Handytarife Vergleich

Handytarif-Empfehlung der Handytarife.tips Redaktion 2016

Günstige Handytarife vergleichen

Die Vielzahl angebotener Handytarife erschwert dem Kunden zunehmend die richtige Wahl. Ob für das Smartphone, Tablet oder Notebook. Den richtigen Handytarif zu finden hängt vorrangig von Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten ab. Der Trend sind heute zweifelsfrei Flatrate-Tarife, mit denen der Handynutzer zum Festpreis bzw. kalkulierbaren Fixkosten Flatrate ins deutsche Festnetz oder Handynetz telefonieren (Allnet-Flat), optional SMS versenden (SMS-Flat) oder mit LTE Highspeed im Internet (Internet-Flat) surfen kann. Wer sich über einen Handyvertrag nicht 24-Monate an einen Anbieter binden und flexibel bleiben möchte, sollte Handytarife mit kurzer Laufzeit in seinen Vergleich mit einbeziehen. Der Tarifrechner erleichtert Ihnen die Suche nach günstigen und aktuellen Angeboten für Handytarife, die Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen.


Der Handytarif Vergleich schont Nerven und spart Kosten

Neues Handy und neuer Tarif? Das klingt meist sehr vielversprechend, aber auf den zweiten Blick erweist sich der gewählte Tarif als eher unklug gewählt. Sie stellen fest, dass Sie für jede Form von Gesprächen Flatrates haben, aber fast gar nicht telefonieren. Oder Sie haben ein extra großes Datenpaket für die Internetnutzung, surfen aber fast ausschließlich über eine WLAN-Verbindung. Wie auch immer Ihr persönliches Nutzerverhalten mit Ihrem Handy oder Smartphone aussieht, die wenigsten Tarife passen auf Anhieb dazu. Sie sollten sich also wirklich die Mühe machen und mehrere Handytarife vergleichen, um den für Sie passenden Tarif zu finden.

Ein günstiger Handytarif muss nicht zwingend der beste sein

Nicht alles, was preiswert erscheint, ist es dann letztlich auch. Vor allem Flatrates scheinen fast immer günstige Handytarife zu sein, aber Flatrates sind teuer, wenn man sie nicht nutzt. Daher sollten Sie, wann immer Sie sich für Handy Flatrate Tarife interessieren, prüfen, ob Sie damit wirklich günstig fahren. Machen Sie einfach den Selbsttest und kontrollieren Sie einen Monat lang (oder sogar länger) Ihr persönliches Telefonverhalten. Wissen Sie, wie lange Sie in welche Netze telefonieren, dann können Sie viel schneller einschätzen, ob sich die Flatrate wirklich für Sie lohnt, oder ob Sie per konventioneller Minutenabrechnung sogar besser fahren. Denn nur, wenn Sie nicht mehr bezahlen, als Sie eigentlich müssten, ist Ihr Tarif ideal. Es lohnt sich also, Handytarife vergleichen zur ernsten Aufgabe zu machen.

Handytarife vergleichen machen wir Ihnen ganz einfach

Unser Ziel ist es, Sie bei der Suche im Tarif-Dschungel aktiv zu unterstützen. Wir haben nahezu jeden aktuellen Tarif der unterschiedlichen Mobilfunkanbieter in unserer Datenbank zusammengefasst und die relevanten Merkmale herausgehoben. Ihre Aufgabe besteht nun nur noch darin, Ihr eigenes Verhalten mit Ihrem Handy oder Smartphone möglichst richtig einzuschätzen. Je nachdem, wie Sie Ihr Verhalten definieren, suchen wir aus allen gesammelten Daten jene günstigen Handytarife heraus, die ideal zu Ihnen passen. Das kann der klassische Vertrag mit Minutenabrechnung sein, Prepaid-Handytarife auf Guthabenbasis, aber auch einer der Handy Flatrate Tarife.

Das brauchen wir von Ihnen, um Handytarife zu vergleichen

Entscheidend für die Ergebnisse, die wir Ihnen liefern, sind relevante Randdaten. Diese sind neben der schon erwähnten monatlichen Telefondauer unter anderem die versendeten SMS und die Internetnutzung über den Mobilfunkanschluss. Ferner stellt sich natürlich auch die Frage, ob Sie zum neuen Tarif auch gleich ein neues Handy oder Smartphone wünschen, oder ob Sie Ihr bisheriges Gerät weiter nutzen wollen. Auch hier können sie mitunter deutlich sparen!

Lt. Wikipedia ist ein Handytarif die wichtigste Leistungsbeschreibung des Mobilfunkanbieters, bei der neben Preis, Laufzeit und Leistungen z.B. auch Geräte-Subventionen eines Provider explizit aufgeführt sind.